Lädt ...

Facharbeiter Weinbau

Einjährige Ausbildung zum Facharbeiter in Weinbau und Kellerwirtschaft im Ausmaß von 500 Stunden, der Kurs wird als Abendschule geführt.

 

Zielgruppe:

Betriebsführerinnen und Betriebsführer oder zukünftige Betriebsübernehmerinnen und Betriebsübernehmer, die bisher noch keine Möglichkeit einer Grundausbildung hatten und das notwendige Wissen nachholen und mit einer Facharbeiterprüfung abschließen möchten.

 

Ausbildungsziel:

Der Basiskurs Weinbau und Kellerwirtschaft hat das Ziel, die Grundlagen zu vermitteln, diese werden mit aktuellen und praxisbezogenen Beispielen verknüpft. Die Absolventinnen und Absolventen werden zur Weinbau- und Kellerwirtschaftsfacharbeiterprüfung zugelassen.

 

Zulassungsbedingungen zur Facharbeiterprüfung:

Vollendung des 20. Lebensjahres, der Nachweis einer mindestens zweijährigen, der Art der Prüfung entsprechenden Tätigkeit und ein erfolgreicher Besuch eines Vorbereitungskurses sind Voraussetzung für die Zulassung.

Der erfolgreiche Abschluss der Bauern- und Bäuerinnenschule wird als Vorbereitungskurs gewertet.

Nicht hauptberuflich in der Landwirtschaft tätige Personen müssen eine vierjährige nebenberufliche landwirtschaftliche Tätigkeit nachweisen, die Prüfungszulassung kann weiters aufgrund absolvierter Lehrzeit in der Landwirtschaft erfolgen.

Stundentafel

Pflichtgegenstand Stunden
Religion 10
Weinbau 80
Kellerwirtschaft 80
Landtechnik 60
Unternehmensführung 60
Politische Bildung 10
Wahlschwerpunkt 50
Praktischer Unterricht 150
Summe 500