Chirurgischer Rebschnitt

Kursnummer
KR1152

Termin
10.01.2022 - 11.01.2022
8:00 - 16:00 Uhr

Zielgruppe(n)
Winzer und Winzerinnen

Voraussetzungen
Grundwissen im Rebschnitt erforderlich!

Unterrichtseinheiten
16

Information
LFS Krems
https://lfs-krems.ac.at
02732 87516

Referenten
Dipl.Päd. Ing. Erhard Kührer

Seminarbetreuer
Dipl.Päd. Ing. Erhard Kührer

Veranstaltungsort
LFS Krems
Wienerstraße 101, 3500 Krems, Niederösterreich


Beschreibung

 

Bei diesem zweitägigen Seminar widmen wir uns dem komplexen Thema der Esca- Krankheit und wie man erkrankte Stöcke sanieren kann. Ziel ist es, dass die TeilnehmerInnen nach dem Seminar in Ihren Weingärten die Rebchirurgie fachgerecht anwenden können. Durch diese Technik soll das Roden befallener Rebstöcke durch eine Sanierung ersetzt werden. Die Rebstöcke sollen nach der Sanierung mehrere Jahre im Bestand bleiben und gesunde Trauben hervorbringen.

Das Thema wird umfassend erörtert und von verschiedenen Seiten beleuchtet. In der Praxis werden Wunden und Saftleitungsbahnen analysiert und befallene Holzteile entfernt. Ein wichtiger Aspekt ist die Arbeitssicherheit wie z.B. die Fixierung des Stammes vor dem Arbeiten mit der Motorsäge. Die Wartung der Motorsäge stellt ebenfalls eine Unterrichtseinheit dar.

Schnittschutz- schuhe und -hose sowie ein Sicherheitshelm sind mitzubringen, die Motorsägen werden zur Verfügung gestellt.


Kursbeitrag
Standard-Ticket: € 400,00

Buchungen

€ 400,00

Abweichende Rechnungsadresse

Bei vergünstigten Tickets ist die Betriebsnummer verpflichtend anzugeben!

Ich möchte in Zukunft Informationen über Kurse und Veranstaltungen als E-Mail Newsletter erhalten.

Hinweis: Ihre Einwilligung zur Zusendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung nicht berührt.